Startseite

Allgemeines
Muskelaufbau
Trainingsprinzipien


Bodybuilding - Fitnesstraining
Volumentraining
HIT
Intensitätstechniken
Trainingspläne


Ernährung
Nahrungsbestandteile
Kalorientabelle
Empfehlungen


Nahrungsergänzung
Kreatin
Proteine
Aminosäuren
Pre Workout
Post Workout


Information
Kontakt
Impressum

Intensitätstechniken

Intensitätstechniken werden eingesetzt um den Muskelreiz weiter zu verstärken und durch noch stärkere Mikrofrakturen in den Muskelfasern ein noch grösseres Wachstum zu herbei zu führen.

Reduktionssatz
Beim Reduktionssatz wird das Gewicht der jeweiligen Übung so gewählt dass man einige Wiederholungen sauber ausführen kann, schafft keine saubere Wiederholung mehr reduziert man einfach das Gewicht und führt dann erneut einige Wiederholungen aus. Diesen Vorgang wiederholt man in der Regel 2-3 mal.
Beispiel eines Satzes Bankdrücken: 6 Wiederholungen mit 80kg, dann weitere 4 mit 70Kg und noch weitere 3 mit 65Kg.

Abfälschen
Das Abfälschen ist wohl die einfachste Form um die Intensität zu steigern, sollte jedoch nicht zum täglichen Gebrauch gehören. Hier wird mit Schwung nachgeholfen wenn man eine Wiederholung nicht mehr sauber ausführen kann. So wird als Beispiel beim Bizepscurls gerne mit Schwung nachgeholfen um 2-3 weitere Wiederholungen zu schaffen.
Abfälschen sollte man allerdings nicht zu oft, falsche Bewegungen können schnell zu Verletzungen und Schmerzen führen.

Supersätze
Als Supersatz versteht man eine Abfolge von 2 Übungensätzen direkt hintereinander. Ein einfaches Beispiel ist wenn man einen Satz Bankdrücken ausfühhrt und sofort zum Anschluss an diesen einen weiteren Satz einen anderen Übung wie Kurzhantelfliegende hinter her legt. Man kann Durchaus ein ganzes Training nur mit Supersätzen gestalten, dies hat zur Folge dass das Training umso effektiver und gleichzeitig kürzer wird.

Teilwiederholungen
Teilwiederholungen werden am Ende eines Satzes angewandt, zum Zeitpunkt des Muskelversagens wenn keine normalen Wiederhoungen mehr möglich sind. Nun werden ausgehend von der Anfangposition noch halbe Wiederholungen fortgeführt. So wird beim Bankdrücken die Langhantel nur noch bis zur Hälfte abgesenkt und aus eigener Kraft wieder zur Ausgangsposition zurück geführt.

fitness-ratgeber.com