Startseite

Allgemeines
Muskelaufbau
Trainingsprinzipien


Bodybuilding - Fitnesstraining
Volumentraining
HIT
Intensitätstechniken
Trainingspläne


Ernährung
Nahrungsbestandteile
Kalorientabelle
Empfehlungen


Nahrungsergänzung
Kreatin
Proteine
Aminosäuren
Pre Workout
Post Workout


Information
Kontakt
Impressum

Proteine
Proteine oder auch noch Eiweße genannt sind aus Aminsäuren aufgebaut. Das Wort "Protein" stammt aus dem griechischen "protos" und bedeutet "das Wichtigste" was gerade für Bodybuilder genau zutrifft. Proteine sind der Grundbaustein aller Zellen im menschlichen Körper und so auch der Muskulatur. Die Proteine setzen sich auch Aminosäureketten zusammen, eine Verbindung von ungefähr 100 Aminos äuren wird auch noch als Peptid bezeichnet. Ein Protein kann aus hunderten solcher Verbindungen bestehen.

Die Proteine werden während der Verdauung in die einzelnen Aminosäuren aufgespalten und gelangen dann über den Darm in den Blutkreislauf. Hier gibt es wesentliche Unterschiede zwischen tierischem und pflanzlichem Protein. So wird tierischer Protein besser vom Körper aufgenommen als tierisches.

Proteinformen
Im Laufe der Zeit hat sich die Proteinherstellung weit entwickelt, hier eine Liste der verschiedenen Proteine.

Mehrkomponenten MK Proteine sind eine Mischung aus mehreren Proteinsorten. Sie werden wie Casein, vom Körper langsam aufgenommen. Das heißt dass dem Körper während vielen Stunden Aminosäuren zur Verfügung stehen. Dieses Protein eignet sich hervorragend als Mahlzeitenersatz oder vor dem Schlafen gehen, da so der Körper während der Nacht mit genügend Aminosäuren zur Reparatur der Muskulatur versorgt wird.
Wheyprotein Wheyproteine werden in der Regel sehr schnell vom Körper aufgenommen. Sie zeichnen sich auch durch einen hohen BCAA Gehalt aus und eignen sich deshalb hervorragend als Pre- oder Post-Workout Shake.
Isolate Isolate sind die Oberklasse der Proteine. Sie sind von einer sehr hohen Qualität und werden am schnellsten von allen Proteinen vom Körper aufgenommen. Bereits nach 15min nach der Einnahme gelangen die ersten Aminosäuren in den Blutpool. Dieses Protein ist Ideal als Pre- oder Post-Workout Shake.
Eiprotein Eiproteine werden oft eingesetzt um die Wertigkeit anderer Proteinsorten zu erhöhen. Ausserdem ist es unter Wettkampfathleten die sich in der Wettkampfvorbereitungsphase befinden sehr beliebt da es kein Wasser unter der Haut einlaggert.
Soja Sojaprotein ist ein pflanzlichen Protein und sehr geeignet für Menschen die keine Milchprodukte zu sich nehmen können.

Proteinkonsum
Man bemerke dass Proteine für den Muskelaufbau unentbeerlich sind. Dabei sollte der Körper ohne Unterbrechnung mit Aminosäuren versorgt werden. Hier die Empfehlung für optimalen Muskelaufbau:
2,2 Gramm Protein / Kg Körpergewicht
Bei einem 80Kg schweren Athleten wären dies 80x2,2= 176 Gramm Protein am Tag.

fitness-ratgeber.com